30.10.2009

Ich war heute bei meiner FÄ und wir haben auf dem Ultraschall ein wunderschönes kleines Pünktchen gesehen!! Nach 2 Jahren!!!
Ich bin jetzt also in der 6. Woche.

Meine Hindernisse:

Festgestellte Probleme: PCO, Insulinresistenz, Schilddrüsenunterfunktion, Übergewicht (ok, das wusste ich vorher auch schon), mäßiges SG von meinem Mann

Behandlung:

März 2008: Auslösen der Mens mit Primolut No 9 –> abwarten, ob die Mens von alleine kommt

seit Juni 2008: Metformin (anfangs 1 x 500, zuletzt 2 x 850)

August 2008: Pause machen und Hormonstatus stabil halten (mit CycloÖstroginal 1 x täglich)

Oktober 2008: weiter Metformin nehmen, Dosis steigern

Dezember 2008: Mens auslösen mit Primolut, vom 3.-7. tag der Mens dann Clomifen (1 x 50mg)

Januar 2009: Clomifen hat noch nicht gewirkt

Ende Januar: wieder auslösen durch Primolut, dann vom 3.-7. Tag Clomifen 2 x täglich

9.2.: das erste Einbläschen

13.2. Ovitrelle Spritze, um Eisprung auszulösen = die erste echte Chance !!!

März: nicht geklappt, vom 3.3. an, wieder Clomifen 2 x täglich

Mitte März: Clomifen nicht angeschlagen, kein Eibläschen entwickelt

ab 20.3. 1 x Norehisteron 5mg abends täglich

Mein Mann bekommt Orthomol fertil 1 x täglich

April – Juni: Pause. Hormonpräparat in dieser Zeit: Femoston

21.-30.Juli 2009: 1 x 50E Puregon abends spritzen

31.7. mit Ovitrelle Spritze Eisprung auslösen = die 2. Chance!!

nicht geklappt, ab 26.8. 1 x 66 E Puregon spritzen täglich

1.9. mit Ovitrelle Spritze Eisprung auslösen = 3. Versuch !!

nicht geklappt

ab 16.9. 1 x 66 E Puregon pro Tag spritzen
ab 25.9. 1 x 81 E Puregon
ab 30.9. 1 x 100 E Puregon

4.10. Laut der Ärztin ein „freiwilliger Eisprung “ ohne Medikamente
ab 6.10. morgens 1 x Crinone für 11 Tage vaginal einnehmen

19.10. Blutentnahme
20.10. Blut-Ergebnis: Positiv !!!

ab sofort kein Metformin mehr!
Folsäure und L-Tyroxin 75 weiterhin.

30.10. Ultraschall Blutentnahme

kleiner Krümel zu sehen, die Blutergebnisse sind super!!!

Jetzt sitze ich hier am PC mit einem seligen Lächeln im Gesicht und freu mich!!!!!!

In 10 Tagen ist der nächste Termin, dann kann man auch schon den Herzschlag hören.

Also, wie ihr seht, ist der Weg zwar anstrengend (körperlich und physisch) aber es geht!

Mein Vorteil war, dass mich meine Frauenärztin direkt nach ihrem ersten Verdacht an das Hormonzentrum überwiesen hat und nicht erst lange rumdoktern wollte.

Kleine Hormon-Pausen zwischendurch mussten sein, sonst hätte das bei uns vielleicht noch richtig gekracht. Der Hormonhaushalt geht schon ziemlich auf und ab.

Gegen „Ende“ sah mein Tag so aus:

Morgens: 1 x L-Thyroxin 75, 1 x Crinone, 1 x Metformin 850
Abends: 1 x Folio, 1 x Metformin

und dabei soll man versuchen, das ganze locker zu sehen, sich keinen Streß zu machen und nicht so viel darüber nachdenken…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

* So schaut´s aus *

Kinderkrankenschwester, Kinderwunsch, PCOS, Essen & Übergewicht, einfach * so schaut´s aus *

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

%d Bloggern gefällt das: