Die ersten Monate 2013

Anfang Januar 2013 wurde meine kleine Nichte geboren, es folgte Ende Januar die Tochter der Freundin.

Im Januar 2013 begann mein Mann eine neue Arbeitsstelle, nachdem er (und ca 50 weitere) im September 2012 entlassen wurden. Die neue Arbeit begann mit einer Messe, auf der mein Mann 2 Woche war. Ich nutzte die Zeit zuhause alleine, indem ich eine Wand in unserem Schlafzimmer mit einem komplizierten Flechtmuster bemalte.

Leider fanden meine Arme diese Arbeit wohl zu anstrengend (zumal ich ja auch noch im Büro normal weitergearbeitet hatte), sodass ich im März 2013 für ca 4 Wochen krankgeschrieben wurde – eine beidseitige Sehnenansatzreizung mit starken Schmerzen legte mich lahm. Ich konnte nichts mehr machen außer sitzen und fernsehgucken oder mich mit Freundinnen treffen. Lesen, Hausarbeit, Garten – alles war mit Schmerzen verbunden und daher untersagt. Eine schwierige Zeit für mich. Ich bin auch in normalen Zeiten nicht der geduldigste Mensch, aber das war wirklich hart für mich.

Ich nutzte die Zeit, indem ich Ende März 2013 mal wieder eine Kontrolluntersuchung beim Endokrinologikum machen ließ. Das Ergebnis war wie erwartet: Meine Hormonwerte sind jenseits von gut und böse, die Leberwerte ok (die kann bei der Einnahme von Metformin geschädigt werden), die anderen Werte des Blutbildes waren ok, ich habe nur zuwenig Vitamin D. Also bekam ich Vitamin D-Tabletten und durfte die Metformin-Dosis von 2×850 auf 3×850 erhöhen. Theoretisch auf jeden Fall. Die Erhöhung dauert bis zum heutigen Tag an, da mein Körper (und besonders mein Magen) das garnicht witzig findet)

Auf Empfehlung von meinem Arzt im Endokrinologikum ging ich zu einer Ernährungsberaterin. Diese empfahl mir eine Ernährung nach der Logi-Methode, um endlich ein paar Kilos abzunehmen. Alle vorherigen Versuche waren gescheitert. (ich habe dazu eine extra Seite angelegt)

Am 13.April 2013 bekam ich das erste Mal von alleine meine Tage. Ich hatte bisher ca 5 Kilo abgenommen.

Ich beschloss, meinen bisherigen Weg aufzuschreiben und in diesem Blog zu veröffentlichen. Bisher hatte ich in mehreren Blog mitgelesen, nun wollte ich selber aktiv werden. In einem Blog entdeckte ich die Aktion „101 Dinge in 1001 Tagen“ und erstellte ebenfalls eine Liste und veröffentlichte sie.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ei-Hope

Kinderwunsch und PCOS

zwei sind einer zu wenig

Der Wunsch nach dem Kleinen mit der größten Bedeutung

schattentiere

Wie ich einmal verrückt wurde und blieb

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

believe

vom Kinderwunsch zur Großfamilie

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

derfeuervogel

Kinderwunsch und ein ganz normales Leben

blogdergutenhoffnung

noch ein hoffnungsvoller Kinderwunsch-Blog

%d Bloggern gefällt das: