Es geht weiter – mit großen Schritten

Puuuhhhh

Gestern war unser Termin beim Endokrinologikum zur Besprechung des weiteren Vorgehens.

Heute habe ich einen Berg Zettel vor mir liegen. Viele Formulare und Bestätigungen warten darauf, ausgefüllt zu werden und dann kann der Spaß beginnen…

Eine Insemination hat die Ärztin von vornerein für uns ausgeschlossen. Der Aufwand mit Medikamenten wäre zu hoch und liege nicht im Verhältnis zu der möglichen Schwangerschaftsrate.

Also wird es eine IVF oder eine ICSI werden. Welches von beiden, wird nach dem erneuten Spermiogramm von Schatzi im Oktober entschieden.

Ich habe hier:

1 Beratungsbestätigung (die von unserem Hausarzt oder Frauenarzt ausgefüllt werden muss, sie bescheinigt eine zweite Beratung zum Thema Kinderwunsch mit allen medizinischen, psychischen und sozialen Aspekten, sowie möglichen Alternativen wie Adoption)

1 Patientenaufklärung (Voraussetzugen, Chancen, Risiken, Behandlungsverlauf einer In-Vitro-Fertilisation und Embryotransfer (IVF/ET) mit und ohne Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

1 Einverständnisserklärung In-Vitro-Fertilisation und Embryotransfer (IVF/ET) mit und ohne Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

1 Patienteninformation zur Gewinnung einer Spermaprobe

1 Patienteninformation Narkose

1 Patientenfragebogen und Einverständnis Anästhesie mit Narkoseprotokoll

1 Patienteninformation für die Follikelpunktion

1 Einverständnis Honorarvereinbarung „Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei Behandlung der sogenannten -künstlichen Befruchtung“

1 Vertrag zwischen Patienten und Anästhesistin zur Abrechnung der Künstlichen Befruchtung

1 Einverständnis Honorarvereinbarung Assisted Hatching

1 Patientenfragebogen Anamnese Mann

1 Patientenaufklärung Vereinbarung über die Kryokonservierung, Aufbewahrung und nachfolgende Behandlung von …

1 Einverständniserklärung über Kryokonservierung …

1 Einverständnis zur Kryokonservierung, Aufbewahrung und nachfolgender Behandlung von PN-Zellen

1 Einverständnis Embryotransfer von kryokonservierten Vorkernstadien

1 Kündigung Vertrag über Kryokonservierung

—————————————————————————–

und in den nächsten Tagen bekommen wir noch die Anträge für die Krankenkasse.

Das ist echt viel. Kurzzeitig war mir das alles sogar zu viel. Dieser ganze Papierkram macht es so real – Wir können auf normalem Weg keine Kinder bekommen!

Wenn man das so nüchtern betrachtet ist es echt viel Aufwand, viel Anstrengung und viel Geld für eine ungefähr 30-40 %ige Chance.

Ich werde das ganze jetzt erstmal sacken lassen. Schatzi hat sich sehr tapfer geschlagen, er hat selber ein paar Fragen gestellt und ist sehr lieb zu mir im Moment. Ich versuche keine Panik zu bekommen, atme ein paarmal tief ein und aus. Das wird schon werden!!!

Ich habe mal einen Spruch gelesen: „Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt“. Also eins nach dem anderen,

———————————————————————————————————–

Also ungefährer Zeitplan:

Anfang Oktober: Ich Tabletten zum Auslösen der Mens –> Soll ca 1. Drittel Oktober kommen

Danach Spritzen zum Eizellreifen

Mitte Oktober: Schatzi Spermiogramm

Eine Woche danach: Ergebnis und Entscheidung ob IVF oder ICSI

Ca Mitte/Ende Oktober: Punktion und Wiedereinsetzen

Ende Oktober/ Anfang November: Positiver Bluttest…

—————————————————————————————————-

Ach ja, etwas positives: Durch mein PCOs habe ich wohl noch eine gute Eizellreserve. Da ich kaum Zyklen oder Eisprünge hatte, ist da wohl noch einiges in Reserve und ich werde (laut der Ärztin) gut auf die Eizelreifung ansprechen und viele Eizellen produzieren.

Wir werden sehen. Das wird also spannend dieses Jahr!!!

Liebe Grüße

Kaya

 

PS: Die Medikamente werde ich wohl zum Teil in Frankreich bestellen. Im www kursiert der Name Billmann. Hat da jemand Erfahrungen?

Advertisements

2 Antworten

  1. Ich selbst habe bei Billmann keine Erfahrungen, aber Melle (Der steinige Weg zum Wunschkind) hat mir davon erzählt und es scheint echt super einfach zu sein – Rezepte scannen und mailen, überweisen oder Kreditkarte angeben, was noch schneller geht, und relativ zügig sollen die Medis auf die Reise gehen.

  2. Wow, toll, der Plan steht, das sind doch wirklich große Schritte!
    Nächsten Monat ist schon Oktober und es geht los!
    Ich hab leider keine Erfahrung mit Medis aus dem Ausland, aber das machen schon einige!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Ei-Hope

Kinderwunsch und PCOS

zwei sind einer zu wenig

Der Wunsch nach dem Kleinen mit der größten Bedeutung

schattentiere

Wie ich einmal verrückt wurde und blieb

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Chaos im Kopf, Kinder im Herz

believe

vom Kinderwunsch zur Großfamilie

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

derfeuervogel

Kinderwunsch und ein ganz normales Leben

blogdergutenhoffnung

noch ein hoffnungsvoller Kinderwunsch-Blog

%d Bloggern gefällt das: