Arztbrief Schatzi

Gestern haben wir endlich auch den Arztbrief von Schatzi bekommen. 7 Seiten voller Abkürzungen, Fachbegriffe und co.

Als Diagnosen stehen dort:

1) SAB I° (ohne Aneurysma)

„Eine Subarachnoidalblutung (SAB) ist eine Blutung zwischen der mittleren Hirnhaut (Arachnoidea oder Spinnwebshaut) und der inneren Hirnhaut (Pia mater oder weiche Hirnhaut), der mit Hirnwasser (Liquor cerebrospinalis) gefüllt ist. In diesem schmalen, spaltförmigen Raum rund um das Gehirn verlaufen sehr viele Blutgefäße. Platzt ein Gefäß, bevor es in das Hirngewebe eintaucht, breitet sich das austretende Blut im Subarachnoidalraum aus und drückt von außen auf das Gehirn. Im Gehirngewebe selbst liegt aber keine Blutung vor.

Leitsymptome der Subarachnoidalblutung sind schlagartig auftretende, heftigste, noch nie erlebte Kopfschmerzen, die sich rasch vom Nacken oder von der Stirn über den ganzen Kopf und innerhalb der folgenden Stunden auch in Richtung Rücken ausbreiten. Dieser „Vernichtungskopfschmerz“ wird oft von Übelkeit, Erbrechen, Lichtscheu und Nackensteifigkeit (Meningismus) begleitet.

Menschen mit einer Subarachnoidalblutung müssen umgehend intensivmedizinisch behandelt werden, da die Blutung lebensbedrohlich sein kann. (Quelle netdoktor.de)“

2) Bandscheibenvorfall C5/6

Das könnte auch der Auslöser für 1) gewesen sein, da C5/6 ziemlich in Höhe des Nackens liegt.

Ursache für beides: Unbekannt…

Puuuuuhhhhhhhhhh. Glück gehabt, sage ich da mal!!! Ich möchte mir garnicht vorstellen, was passieren hätte können, wenn wir nicht energisch auf weitere Untersuchungen im ersten Krankenhaus bestanden hätten. Die haben ihn da ja nur liegenlassen und Schmerzmittel gegeben.

Advertisements

2 Antworten

  1. Hallo Kaya!
    Da könnt ich mich mal wieder über die Ärzte aufregen, ey! Eine richtig gefährliche Sache und ihr wurdet bei ersten Mal mit Spritzen und Schmerzmittel heimgeschickt? Das kanns ja wohl nicht sein. Warum wurde da keine richtige Diagnostik gemacht??
    Zum Glück ist das nochmal gut gegangen. Ich wünsch deinem Mann gute Besserung.
    Liebe Grüße, Spring

    1. In der Notaufnahme im ersten Krankenhaus und auf der Station im zweiten ist man nur auf die Rückenschmerzen eingegangen. Verlegen, verhoben, verdreht und dann eben irgendwas eingeklemmt oder so. Kopfschmerzen kann man ja nicht messen und was für den einen unerträgliche Schmerzen sind, halten die anderen nur für normale Spannungskopfschmerzen. Ich kann es auch nicht verstehen, zumal die Schmerzen ja auch nach mehreren Stunden und Schmerzmitteln nicht weniger wurden.
      Er ist halt nicht die Zielgruppe für diese „Krankheit“, daher haben die das nicht auf dem Radar gehabt.
      Man muss halt doch alles immer hinterfragen und nachbohren.

      Im Moment geht es ihm ja wieder ziemlich gut, aber der Schreck sitzt doch etwas tiefer und das Vertrauen in Ärzte ist etwas weniger geworden. Leider.

      LG Kaya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unserem Wunschkind

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Villla Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

%d Bloggern gefällt das: