Nö – noch nichts

Es tut sich noch nicht so richtig was.

Die „Wehen“ sind noch keine richtigen Wehen. Sie kommen und gehen, mal eine pro Stunde, dann wieder alle 8 Minuten. Übungswehen? Senkwehen? Keine Ahnung.

Wenn ich längere Zeit am PC oder allgemein sehr grade sitze, dann ist das Aufstehen sehr schmerzhaft. Als ob ich die Bänder im Bauch wieder langziehen müsste 🙂

Alle halbe Stunde renne schleiche ich aufs Klo, dabei kommen einige Tropfen und ziemlich viel Schleim.

Die Lütte liegt weiterhin ziemlich weit oben (sie hat sich nur ein bisschen gesenkt), so dass ich noch fast normal gehen kann. Bei vielen Schwangeren sieht man ja in den letzten Tagen so einen Watschelgang, da das Kind im Becken liegt und dieses sich weitet. Davon merke ich noch nichts, Schatzi auch nicht.

 

Heute habe ich noch meinen letzten Akupunktur-Termin bei der Hebamme. Die Nadeln in den Beinen machen mir nichts aus, die letzte soll eigentlich in den zweiten kleinen Zeh gesteckt werden – das ging aber letzte Woche garnicht! Da hat sich doch glatt mein Kreislauf ein bisschen verabschiedet. Gut, dass ich schon saß! Nachher dann entweder ein neuer Versuch oder wieder ein Akupressurpflästerchen an die Stelle. Nicht ganz so wirksam, aber für mich einfacher.

 

Am Montag ist der nächste Arzttermin. Ich denke nicht, dass der FA mich weit über den Termin gehen lässt (wg Fruchtwasser). Wahrscheinlich wird dann eingeleitet.

 

Also, weiter abwarten und Himbeerblättertee trinken (und leckere Zimtröllchen essen…)

 

Kaya (noch 4 Tage bis ET)

Advertisements

5 Antworten

  1. Mit Wehen kenne ich mich auch nicht aus. Genieß solange noch die Zeit mit der Kleinen im Bauch. Und ja Zimtröllchen sind echt richtig lecker 🙂
    Alles Liebe Jirina

  2. Krass, nach deinem letzten Bericht hätte ich gewettet, ihr kuschelt schon. Schon dich noch ein bisschen und sammel Kraft und Schlaf für die Geburt.

  3. Alles Gute und nochmal eine große Portion Geduld für euch drei! So richtig angenehm stelle ich mir das Warten ja jetzt nicht mehr vor mit dem Gezwicke und Geschleime… Hast du noch mehr Warte-Rituale außer Teetrinken (und hast du das Gefühl, dass es dir was nützt?)? Liebe Grüße!

  4. Hmmm Zimtröllchen – na wenn du die Lütte mit solchen Leckereien fütterst, dann ist klar, dass sie nicht raus will – alles liebe

  5. Es ist schon echt spannend ….. wer zuerst? Du oder ich? 😉
    Aber vielleicht sieht es mittlerweile ja schon ganz anders aus und ihr habt bereits „das Rennen“ gemacht??? Ich bin dann mal weiter gespannt 🙂
    Alles Liebe,
    Lene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Villla Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

Babys Reise

Vom Kinderwunsch zum Zwillingsblog

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

derfeuervogel

Kinderwunsch und ein ganz normales Leben

der anfang ist dunkel

Unsere unendliche Geschichte.

%d Bloggern gefällt das: