7 Wochen zu dritt

Seit 7 Wochen ist die Lütte nun schon auf der Welt und hat alles auf den Kopf gestellt.

Ich möchte so viel schreiben, jede einzelne Veränderung festhalten, alles genau dokumentieren und finde doch nicht die Zeit dazu.

Im Kopf bereite ich schon die einzelnen Seiten für ein Babyfotoalbum vor. Ich sehe alles genau vor mir mit Bildern, Daten und lustigen Anekdoten. Leider schaffe ich nicht, dass ganze auch aufzuschreiben und habe Angst, es zu vergessen.

Vielleicht muss ich mir die Zeit wirklich mal nehmen und beim nächsten Lange-schlafen-nach-spazieren gehen statt der Wäsche oder der Spülmaschine machen.

Ansonsten geht es uns sehr gut.

Die Lütte wird immer aufmerksamer. Sie hat die Augen über längere Zeit offen und beginnt Sachen anzusehen.
Seit ca 1 Woche lächelt sie uns auch an, da geht uns echt das Herz auf!
Das stillen klappt weiterhin ohne Probleme. Sie wächst fleißig, so dass wir die 56er Sachen jetzt endgültig weggepackt haben.
Ihre Haare stehen ihr in alle Richtungen ab, gerade nach dem Baden, das ist so niedlich!

Seit über 1 Woche schlafen wir jetzt im Schlafzimmer. Wir gehen um 21 uhr runter und ziehen ihr den schlafsack und eine frische Windel an. Dann lege ich sie ins Beistellbett und mich daneben. Ich stille sie nochmal und mache danach die Spieluhr an. Wenn sie dann noch nicht schläft, singe und summe ich noch ein bißchen. Gegen 22 uhr schlafen wir dann meistens.
In der Nacht kommt sie nochmal um 1, um 3, um 5 und um 7 (alle Zahlen ohne Gewähr).
Glücklicherweise schläft sie danach immer schnell wieder ein.

Wir können also echt nicht klagen!

Seit gut einer Woche hat sie einen Schnupfen. Die Nase ist etwas verstopft, mehr nicht. Ich gebe mumi oder Kochsalzlösung hinein, das hilft ganz gut.
Laut Hebamme ist das normal und kann dauern. Wenn kein Fieber dazu kommt brauchen wir damit nicht zum Arzt.

Schatzi ist ein toller Vater, der sehr verliebt in die Lütte ist. Am liebsten würde er sie jedem zeigen!
Das wickeln und umziehen übernehme ich zwar zum Großteil, aber er spielt mit ihr und beruhigt sie ganz toll. Da er noch Zuhause ist, habe ich den Luxus auch mal in Ruhe duschen zu können und auch der Haushalt sieht ganz gut aus.

Ein zweites Kind möchte er allerdings nicht. Aus einigen Gründen bin ich derzeit geneigt, ihm zuzustimmen (finanziell, Behandlungsstress, baulich, Erfolgsaussichten) obwohl mein Herz dabei etwas blutet.
Wir werden nächstes Jahr entscheiden.

Die Untersuchung beim FA hat eine fast vollständige Wiederherstellung ergeben.
Während der Stillzeit lehnt er aber jegliche Verhütung mit Hormonen ab.
Da bleibt nicht viel über.

Hat jmd Erfahrungen mit der Kupferkette gemacht?

So, die Lütte hat Hunger, ich muss dann mal…

Lg
Kaya

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Villla Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

Babys Reise

Vom Kinderwunsch zum Zwillingsblog

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

derfeuervogel

Kinderwunsch und ein ganz normales Leben

der anfang ist dunkel

Unsere unendliche Geschichte.

%d Bloggern gefällt das: