Heute ist nicht mein Tag…

Achtung, dies wird ein Jammerpost. Wahrscheinlich völlig ungeordnet und ziemlich jammerig…

 

Die Lütte schläft grad eben, endlich! Also schnell, alles hier abladen und loswerden:

 

Alles fing schon heute morgen an. Die Lütte hat die Nacht über (wie auch die letzten 3) schlecht geschlafen. Also sie ist immer wieder wachgeworden, hat mit den Armen gerudert, mit den Beinen gestrampelt, hatte einen dicken Bauch, hat dann mal ein bisschen gepupst und liess sich nur mit händchenhalten und/oder (jenachdem) stillen beruhigen.

Stillen will sie im Moment grad wieder alle 1 – 2 h, auch nachts… richtig wach wurde sie dann um 8 Uhr… da half nichts mehr.

So, heute morgen habe ich dann Schatzi geweckt, der wollte noch zum Arzt, ein Rezept abholen. Hatte er gestern gesagt. Morgens ist Schatzi meistens schlecht drauf, da kam dann schon der erste Anraunzer, warum ich ihn denn wecken würde…

Morgens hatte ich schon beim Kinderarzt angerufen und die nächsten Termine für die Impfung und U5 abgemacht.

Die Rotaviren-Schluckimpfung hatten wir letzte Woche nicht mitgemacht. Die Arzthelferin meinte dann, wir könnten heute zwischen 11 und 12 Uhr vorbeikommen, dann würden wir das eben machen.

 

So.

Baby um 10 Uhr gestillt. Vor der Schluckimpfung und danach sollen ja so ca 1 h Stillpause sein. Soll dann besser wirken.

Wir also losgefahren, Schatzi zu seinem Arzt, alles geklärt, dann weiter zum KA. Dort waren wir um 11.15 Uhr. Die (andere) Arzthelferin fragte, warum wir denn keinen Termin hätten. Jetzt wäre Akutsprechstunde und es würden alle Fälle der Reihe nach abgearbeitet. Vor uns wären dann aber noch 10 Leute dran gewesen. Ähm, nein danke… DAS hätte ich aber gerne schon vorher am Telefon gewusst. Also dass Akutsprechstunde ist. Dann wäre ich nämlich nicht hingefahren.

Ich genervt.

Termin in 2 Wochen abgemacht.

Dann weitergefahren.

Schatzi wollte dann noch nach Hamburg zu einem Metal-Laden. Ok, machen wir. Hätte ich zwar auch gerne vorher gewusst, aber na gut.

Verkehr war ok, ich habe mir auf dem Weg noch ein Brötchen geholt. Gefrühstückt hatte ich nämlich noch nicht.

 

Metalladen war ok. Die Lütte hatte ich im Bondolino. Inzwischen war es ca 12.30. Die Lütte könnte Hunger haben?

 

 

Kaya zurück zum Auto, Baby angelegt –> Baby schreit. Will nicht gestillt werden. Auf jeden Fall nicht hier und jetzt und in der Seitenlage.

Toll!!

Keine Chance.

Baby spielt mit Oball.

ok?

Wir fahren weiter.

Baby fängt an zu schreien.

Hört nicht auf, lässt sich nicht ablenken.

Schatzi steuert Parkplatz an.

Ich lege Baby an –> siehe oben. Baby schreit.

Und jetzt???

 

Kaya genervt, weiss nicht was zu tun ist. Fragt Schatzi um Rat. Schatzi genervt, hat keine Ahnung von Babys, kann nicht weiterhelfen. Kaya soll Entscheidung treffen.

Kaya extrem gereizt…

Baby schreit…

 

Kaya und Schatzi zicken sich an.  Kaya überlegt, Flaschennahrung zu kaufen…

 

Schatzi entscheidet entnervt, jetzt weiterzufahren. Nach Hause.

Baby schreit weiter, nörgelt zwischendurch, spielt zwischendurch.

 

Kaya und Schatzi zicken sich weiter an.

 

Schatzi hält irgendwann am Straßenrand. Ist extrem wütend. Wegen Kaya, wegen seiner Mutter, wegen eines idiotischen Arbeitskollegen, wegen allem.

 

Kaya soll weiterfahren. Er macht nichts mehr. Ist ja doch alles falsch.

 

Kaya fährt weiter. Knirscht innerlich vor Wut…

 

Schatzi betüdelt Baby. Baby schläft ein.

Echt jetzt???

 

Zuhause schläft Baby noch 10 Minuten, dann lässt es sich problemlos anlegen und trinkt. Im liegen… Es ist ca 14 Uhr.

 

 

 

Kaya und Schatzi reden normal und vertragen sich. Leicht gereizte Grundstimmung bleibt.

 

Kaya und Schatzi entscheiden, jetzt noch etwas zu essen zu fahren und danach kurz bei einem Freund etwas zu holen.

 

Schatzi fährt.

Essen beim goldenen M ist ok. Baby ist etwas nörgelig.

Schatzi und Kaya zicken sich immer wieder wegen Kleinigkeiten an. Ein falsches Wort und die Stimmung geht wieder in den Keller.

 

Kaya bekommt Kopfschmerzen.

Trotzdem fahren wir noch zum Freund.

Die merken die Stimmung natürlich, fragen aber nicht weiter.

Baby bekommt wieder Hunger aber: siehe oben.

Keine Chance. Baby will nicht. Nicht so.

 

Kaya und Schatzi fahren nach Hause. Schatzi fährt.

Baby nörgelt unterwegs und schreit.

Kaya gibt Baby einen winzigen Schluck Wasser aus einer neuen Wasser-Flasche. Baby sabbert den Body ziemlich voll, ist dann aber ruhiger. Spielt mit (geschlossener) Flasche.

 

Zuhause.

Baby will nicht richtig trinken. Nicht im liegen, nicht im sitzen, nicht links nicht rechts.

Lässt sich leicht ablenken, zieht BW hin und her und nuckelt nur.

 

Kaya geht mit Baby ins dunklere und ruhigere Schlafzimmer.

Baby trinkt nicht richtig, weint aber (anscheinend) vor Hunger.

 

Kaya verzweifelt.

Kaya macht Baby eine A.ptamil-Fertigmilch-flasche warm. Weiss sonst nicht mehr weiter. Hat Kaya durch den Stress heute keine Milch mehr?

Baby nuckelt am Fläschen, hat sichtlich Hunger, kriegt aber den Dreh mit dem trinken daraus nicht raus. Nölt weiter. Hat vielleicht 10 ml getrunken.

 

Kaya legt Baby noch mal an. Ganz in Ruhe.

 

Baby trinkt!!! Endlich!

Baby schläft ein.

Kaya atmet aus!!!

 

Was für ein tag bisher!!!

Advertisements

Eine Antwort

  1. Hi kaya, keine sorge. Das ist bei uns seit 1 woche so und bleibt hoffentlich nicht. Junior trinkt erst wenn er mega hunger hat, aber ab dem mini hunger wird die laune schlechter. Manchmal dauerts dann noch ne stunde bis er trinkt. Wir haben uns jetzt drauf eingestellt mit ihm zu spielen und rumzutragen und es alle 15 min mit anlegen zu versuchen. Und dann lässt er sich auch schnell ablenken vom trinken…. Es ist eine phase 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

%d Bloggern gefällt das: