Wochenrückblick 24.-30.08.2015

Diese Woche ist eigentlich ziemlich ruhig gewesen.

Keine Rückbildung, keine Osteopathin, keine Arzttermine… nur Kaya und die Lütte alleine zuhaus.

Das Wetter war regnerisch, grau und düster. Ab und zu kam mal die Sonne raus, die meiste Zeit hat es geregnet.

 

Wir haben es uns zuhause gemütlich gemacht mit viel spielen, kuscheln, Musik hören, haben Zucchini mit Kartoffeln gegessen und schön zusammen gebadet.

Die Abende mit Schatzi verliefen ziemlich entspannt, wir haben uns beide zusammengerissen.

 

Ich habe die ganze Woche immer versucht, mich mittags mit der Lütten hinzulegen. Wenn ich daneben liege, schläft sie schon mal 2 h, alleine höchstens 1 h. Ich höre dann etwas Hörbuch oder schlafe auch mal tatsächlich ein.

Donnerstagabend hat Schatzi mir etwas erzählt und mir damit einen Riesen-Floh ins Ohr gesetzt. Dieser Floh wäre sehr teuer, sehr aufwändig, aber für uns alle ziemlich super. Mal schauen, ob eventuell daraus etwas wird. Wenn dann wäre der Startpunkt sowieso erst nächstes Jahr. Joah, wäre schon cool. Wir müssen mal rechnen, ob es machbar ist.

Freitag war ich mit K und der Lütten erst auf einer Bastelmesse (Teilweise echt sehr coole Sachen, der Nachteil ist, dass man die Sachen nunja eben erst basteln muss. Da habe ich leider im Moment kaum Zeit für… Es gab ein paar Dekopuschel für das Babyzimmer…), danach noch auf einen Kaffee (für mich Kakao) und ein paar Kleinteile zum Möbelschweden. Die Lütte hat das alles sehr gut mitgemacht und wir hatten endlich mal wieder Zeit zum reden. War sehr schön!!

 

Samstag war die Lütte von morgens an irgendwie unleidlich. Ich habe seit 3 Nächten versucht, die Lütte neben mir im Bett schlafen zu lassen und nicht im Beistellbett. Sie schläft dann nämlich ruhiger. Normalerweise. Da ich aber kaum geschlafen habe (Ich schlafe einfach noch nicht gut, wenn sie neben mir liegt, ich traue mich kaum zu bewegen, verkrampfe mich, wälze mich rum und suche eine bequeme Position…), hat sie die Nacht über auch nicht gut geschlafen.

Schatzi und ich haben uns morgens gleich angemotzt. (Wiedermal wegen einer Nichtigkeit… Ey, wenn wir das nicht bald in den Griff kriegen, wird es echt schwierig…) Das führte dazu, dass die Lütte noch quengeliger war. Ich hatte zu nichts Lust, wollte nicht losfahren, nichts machen, hach ich mache es Schatzi ja ehrlicherweise im Moment auch nicht leicht.

Irgendwann haben wir dann die Kurve gekriegt und sind noch losgefahren. Es gab einen neuen Comic für Schatzi und frische Luft für uns alle.

Danach waren wir noch bei einem Kumpel und seiner Freundin. Der ist so lieb und nett, das tut immer echt gut. Da vertragen Schatzi und ich uns eigentlich immer wieder sofort. Nächste Woche planen wir einen Tagesausflug mit den beiden. Das wird spannend, mal schauen, wie die Lütte sich macht.

 

Sonntag ist Schatzi mit seinem Bruder unterwegs gewesen. Ich war noch kurz auf dem Flohmarkt, etwas frische Luft schnappen.

Danach gab es mittags eine Premiere: Zucchini-Kartoffel-PUTE. Nachdem Z-K die letzten Tage nicht so beliebt war (vor allem, wenn zuviel Kartoffel drin war 🙂 ), hat sie diese Mischung gierig weggefuttert.

Der Abend mit Schatzi wird richtig nett.

Die Nacht mit der Lütten dann eher weniger. Um halb 1 lege ich sie zurück in ihr Beistellbett, weil mir vor lauter Anspannung inzwischen alles kribbelt und schmerzt. Danach kommt die Lütte zwar wieder alle 1 – 2 h, aber ich schlafe wenigstens.

 

Mal schauen, was die neue Woche bringt. Diese war echt anstrengend…

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

schattentiere

Wie ich einmal verrückt wurde und blieb

* So schaut´s aus *

Kinderkrankenschwester, Kinderwunsch, PCOS, Essen & Übergewicht, einfach * so schaut´s aus *

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Aus Tante Öko wurde Mama Öko😍 Der Name bleibt natürlich trotzdem Programm 😉

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder | Zwillingsblog

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

%d Bloggern gefällt das: