Wochenrückblick 05.-11.10.2015

Es war eine ziemlich entspannte ruhige Woche.

Dienstag war die letzte Impfung dieses Jahr. Schatzi konnte mitkommen und die Lütte hat nichtmal geweint 🙂 . Es gab auch nur eine Spritze, da der Arzt meinte, dass sie die Impfempfehlung geändert haben. Auch gut!

Danach hatte Schatzi einen Termin bei der Osteopathin und die Lütte konnte gleich demonstrieren, wie gut sie sich dreht.

Nachmittags war eine Arbeitskollegin da mit ihrem Chihuahua. Die Katzen fanden das nicht so toll, die Lütte umso mehr…

Leider hat es geregnet, daher konnten wir nicht spazierengehen. Aber es gab Regenbögen…

IMG_0019

Blick von unserem Küchenfenster aus

Mittwoch war Rückbildung, das letzte Mal für uns. Ich hoffe, dass wir es schaffen, uns zumindestens ein paar Mal noch zu sehen.

Babycafe fiel nachmittags aus. Nun gut, es gibt hier auch genug zu tun im Haushalt. Oder so…

Donnerstag dann wieder Delfi. Es ist für die Lütte immer ziemlich anstrengend. Ich meine, sie freut sich total und quietscht und kichert, aber 1 h ist dann auch wirklich genug. Beim anziehen und einpacken ist sie meistens total genervt und quakig. Auf der Rückfahrt schläft sie eigentlich immer sofort ein.

Freitag hat die Lütte das erste Mal die Arme in der Bauchlage gestreckt. Krabbeln wir kommen…

Freitag war ich auch noch schnell beim Möbelschweden. Da habe ich sie das erste Mal testweise in einen der Kinderhochstühle dort gesetzt. Kurz, während ich was getrunken habe. Hat ihr sehr gut gefallen. In den Kleinanzeigen hatte ich einen solchen Stuhl mit Tischchen schon zum mitnehmen (z.B. zu Oma und Opa) gekauft, jetzt fehlte mir noch das Sitzkissen dazu (und ein paar Kleinigkeiten…)

Samstag hat Schatzi die Lütte das erste Mal alleine mit zum Bäcker genommen. Das war ein komisches Gefühl.

Nachmittags war super Wetter und wir waren zum Kinder-Flohmarkt (ich und die Lütte).  Gekauft habe ich nichts, aber ein paar Bekannte getroffen. Unter anderem meine Schwägerin. Zu denen bin ich danach dann noch auf ein kurzes Schwätzchen gefahren. Es ist etwas schwer den Kontakt zu halten, da sie oft genervt ist und ihr alles zu viel wird. Umso mehr habe ich mich heute gefreut.

Sonntag morgen war Schatzi nicht gut drauf und hatte Kopfschmerzen. Damit er in Ruhe ausschlafen kann, bin ich noch mit der Lütten auf einen Flohmarkt und etwas spazieren gefahren. Auch dort haben wir ein paar Bekannte getroffen und ein paar Kleinigkeiten gekauft.

Mittags waren wir bei meinem Papa zum Suppe essen eingeladen. Meine Schwester und die Tochter von der Verlobten meines Papas mit Freund waren auch da. Es gab Soljanka, Minestrone und Gulaschsuppe (die eher ein Eintopf war) – alles sehr lecker!!! Ich hatte im Vorfeld einige Bedenken, da dass Essen nunmal Mittags stattfinden sollte und da die Lütte eigentlich schläft. Hat aber super geklappt. Wir haben den Hochstuhl mitgenommen und ich habe die Lütte erst etwas gefüttert und ihr dann einige Sachen auf das Tischchen gelegt (Nudel, Zwieback, Kartoffelstück). So konnte sie ein bisschen davon selber essen und mit dem Rest rummatschen. Sie hat mit Opa neben ihr geschäkert (obwohl er einen Vollbart hat) und einen ziemlich Spaß gehabt.

(Memo an mich – trau ihr und dir mehr zu!!!)

Nachmittags hatten wir noch Besuch von einem Freund. Dessen Schwester hat vor 4 Jahren Zwillinge durch eine ICSI bekommen, von ihr hatte ich mir damals die ersten Infos geholt). War auch sehr schön, aber so gegen 18 Uhr war die Lütte dann müde und wollte nicht mehr.

Eine schöne Woche, wir haben viele Freunde getroffen und viel Spaß gehabt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

* So schaut´s aus *

Kinderkrankenschwester, Kinderwunsch, PCOS, Essen & Übergewicht, einfach * so schaut´s aus *

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

%d Bloggern gefällt das: