12 Monate Babysein

Jetzt ist mein kleines geliebtes Schnuffelbaby schon 1 Jahr alt. In den letzten Wochen ist die Entwicklung so rasant vorangeschritten, dass ich kaum hinterherkomme, alles aufzuzählen!

 

Gewachsen: Gefühlt ein paar cm. Bei der U6 vor ein paar Wochen waren es 77 cm, ich schätze mal wir sind jetzt bei 80 cm. Die Oberteile dürfen ruhig in Größe 86 sein (mit umgeschlagenen Ärmeln), bei den Hosen reicht noch 74/80.

Gesagt: Mama, Papa, Da, Ba, Mamam (essen) –> noch nichts zielgerichtetes, eher eine stetige Wiederholung. Wenn sie etwas interessantes sieht oder haben will, dann kommt ein lautes DA DA DA DA…

Geschlafen: Ach, ne, nicht so richtig. In der ersten Woche bei der Tm wurde es ganz schlimm nachts. Sie hat richtig geschrien, wenn sie aufgewacht ist. Also habe ich alle Prinzipien über Bord geworfen und sie hat bei mir mit im Bett geschlafen. Eine kleine Hand hat sie dann meistens an meinen Bauch gelegt. Körperkontakt war ihr nachts ganz wichtig!

In der Zeit danach wurde es wieder „normal“ wie vorher. Alle 1 – 2 h also.

Die letzten Nächte wurden etwas besser *schnell auf Holz klopf*. Die Abstände waren generell etwas länger und sie hat sich nachts mal so beruhigen lassen. Sicherlich waren da auch ihr geliebtes Püppchen Lena und ihre Schmusegiraffe Finchen hilfreich.

Gegessen: Während der Mandelentzündung habe ich sie fast eine Woche lang wieder vollgestillt. Danach waren immer noch Zähne am wachsen und durch Antibiotika hatte sie kaum Appetit. Also habe ich weitergestillt und ihr immer wieder kleine Häppchen angeboten. Jetzt seit einigen Tagen fängt sie wieder mit größeren Portionen an. Sie trinkt gerne Milch aus dem Becher oder mit dem Strohhalm.

Außerdem bekommt sie jetzt vor dem Schlafen immer eine Flasche mit Pre-Nahrung. Nach der Mandelentzündung hat sie auf einmal alle Flaschen akzeptiert und mag plötzlich auch die Flaschennahrung. Eine deutliche Erleichterung für meine Brüste. Sie trinkt jetzt immer 150 – 200 ml. Danach braucht sie aber immernoch die Brust zum einschlafen.

Gelernt: Oh eine Menge! Plötzlich hat sie sich überall hochgezogen. Dann saß sie auf einmal immer im Fersensitz. Dann hangelte sie sich am Sofa entlang. Dann öffnet sie jetzt jeden Schrank, jede Schublade, guckt hinter jeden Vorhang. Sehr anstrengende Anfangszeit! So sicher war sie nämlich nicht dabei und ist immer mal wieder umgekippt. Obwohl ich immer aufgepasst habe, zieren das Baby jetzt ein paar Beulen, ein paar blaue Flecken an den Schienbeinen und ein Kratzer an der Hand. Das tut mir sehr weh, aber ich kann wirklich nicht überall sein und sie immer festhalten.

 

Oh meine geliebte Tochter! Jetzt bist du 1 Jahr alt!! ich kann es manchmal noch immer nicht glauben, dass du zu uns gehörst. Mama und Papa lieben dich!!!!

Advertisements

Eine Antwort

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag kleine maus, auf viele weitere wunderbare Jahre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unserem Wunschkind

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

%d Bloggern gefällt das: