Kaya allein zu Haus…

Jetzt sitze ich hier und mein Baby ist nicht da. Es ist so ruhig im Haus.

Der Knoten bei der Tagesmutter ist endgültig geplatzt.

Heute morgen habe ich sie um 8 Uhr abgegeben. Da hat sie nur kurz das Gesicht verzogen, aber nichtmal geweint, als ich gegangen bin.

Ich habe ein gutes Gefühl!

Trotzdem ist das Haus leer.

 

Am Montag ist sie 1 h dort geblieben, dann habe ich sie abgeholt. Das war auch so abgemacht.

Dienstag und Mittwoch waren es 1,5 h.

Am Donnerstag ganze 3,5 h. Die Tagesmutter hatte versucht, sie hinzulegen und als das garnicht ging, hat sie sie ins Tragetuch gebunden. Als ich die Lütte dann um 11.30 Uhr abgeholt habe, sass sie dort müde aber gut gelaunt.

Heute soll ich sie erst um 13 Uhr abholen. Dann hat sie noch kein Mittag gegessen, aber eventuell schon geschlafen. Sie geht erst wieder ins Tragetuch und die Tagesmutter nimmt sie dann um 12 Uhr mit, wenn sie ihre eigene Tochter vom Kindergarten abholt. Im Auto schläft sie bestimmt!

 

Nächste Woche wollen wir dann die vollen geplanten 6 h wagen.

 

Ruhe im Haus…

 

Ich habe jetzt mal die Geschirrspülmaschine angemacht. Und das Radio. Gestern und Vorgestern habe ich schon aufgeräumt und Fenster geputzt. Gleich werde ich noch staubsaugen und Klamotten aussortieren für den Flohmarkt.

 

Ich könnte mich auch hinlegen, etwas schlafen, oder in Ruhe in die Badewanne gehen. Aber dazu habe ich grad keine Ruhe. Das Telefon liegt neben mir. Ich gucke immer mal wieder drauf. Wenn Schatzi anruft, kriege ich einen Schreck 😉 .

Daran muss ich mich gewöhnen. Und dem Haushalt tut es mal ganz gut… es ist ja doch ein bisschen was liegengeblieben.

 

Vielleicht lese ich gleich noch ein bisschen und mache mir einen schönen Tee dazu.

Auf jeden Fall ziehe ich mir mal meine Jogginghose an 😉

Advertisements

Eine Antwort

  1. Ohja, die ersten Tage sind die schlimmsten. Ich bin auch nur ums Telefon scharwänzelt und wenn es dann tatsächlich mal geklingelt hat, dann hatte ich Schnappatmung 😂 Aber das wird schnell besser und je mehr Gewöhnung eintritt, desto mehr lernt man die neu gewonnene Freiheit lieben 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unserem Wunschkind

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Villla Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

%d Bloggern gefällt das: