Eine Sandkiste aus Steinen bauen

Wir wohnen auf dem Land. Dort ist schöner, schwarzer, lehmiger Boden.  Das ist toll für die Pflanzen, sorgt aber dafür, dass Holz sehr schnell zersetzt wird. Bei Freunden konnten wir beobachten, dass deren Sandkiste innerhalb von 4 Jahren ziemlich schlecht aussah.

Daher haben wir unsere Sandkiste aus Stein gebaut:

 

1. Grube ausheben (Ja, ich wollte eine große Sandkiste, das sind 2,40 x 2,40 m und 60 cm tief)

1. Grube ausheben
(Ja, ich wollte eine große Sandkiste, das sind 2,40 x 2,40 m und 60 cm tief)

 

2. Kind Probe spielen lassen...

2. Kind Probe spielen lassen…

 

3. Steine schleppen und den Rand zusammensetzen. Die Steine sind 30 cm hoch, 15 cm tief und 50 cm lang.

3. Steine schleppen und den Rand zusammensetzen.
Die Steine sind 30 cm hoch, 15 cm tief und 50 cm lang. Ich glaube, die heißen Schalungssteine—

 

4. Kind auf der anderen Seite beschäftigen

4. Kind auf der anderen Seite beschäftigen

 

5. Sand schippen - viel Sand! Ca 2 m3 (3 Tonnen)

5. Sand schippen
– viel Sand!
Ca 2 m3 (3 Tonnen)… Wir haben den Sand in die Sandkiste und in die Schalungssteine gefüllt!

 

6. Trägerbalken zurechtsägen

6. Trägerbalken mit Wetterschutzfarbe lasieren und zurechtsägen / -knipsen

 

und einsetzen ...

und einsetzen …

 

Detailbild

Detailbild

 

7. Sitzbretter mit Holzschutzfarbe lasieren, schräg anschneiden, auflegen und festschrauben. Wir haben die Sitzbretter erst verkehrt herum aufgelegt, dann mit Winkeln aneinander befestigt und dann schließlich umgedreht und an den Trägerbalken festgeschraubt.

7. Sitzbretter mit Holzschutzfarbe lasieren und schräg anschneiden.
Wir haben die Sitzbretter erst verkehrt herum aufgelegt, mit Winkeln aneinander befestigt und dann schließlich umgedreht und an den Trägerbalken festgeschraubt. Dann noch das Sandspielzeug einräumen!!

 

Kind ist glücklich und kann prima spielen!

Kind ist glücklich und kann prima spielen!

 

Happy End!!

Happy End!!

 

Zu den Kosten:

Für die Steine und das Holz haben wir ca. 150 € bezahlt, für den Sand nochmal 100 € – Der Spielspaß ist aber unbezahlbar. Da wird jeder Erwachsene wieder zum Kind und buddelt munter drauf los. Das hat etwas ungemein meditatives 😉

Advertisements

8 Antworten

  1. Super Sandkasten! Ich lege auch gerade einen für unsere Enkelkinder an, die Idee mit den Schalungssteinen ist suuuuper. Danke dafür, werde ich auch so machen. Eine (laienhafte) Frage habe noch: Wie wurden die Trägerbalken in den Schalungssteinen befestigt?

    1. Hallo,
      wir haben die Trägerbalken in die Schalungssteine reingelegt, die sind ja mit Sand gefüllt, so dass sie die gleiche Höhe haben und nicht wackeln. Dann haben wir die Sitzbretter schräg angeschnitten, so dass sie gut darauf passen. Die Sitzbretter schließen innen mit den Schalungssteinen ab. Als nächstes haben wir die Sitzbretter wieder abgenommen, verkehrt herum auf den Rasen gelegt und mit Winkeln zusammengeschraubt. Die Winkel sitzen aussen, da stehen die Sitzbretter ein bisschen über die Steine heraus. Danach haben wir das „Viereck“ wieder auf die Schalungssteine (und die Trägerbalken) gelegt und von oben mit einigen (vielen…) Schrauben befestigt.

      Man könnte jetzt also die Sitzbretter zusammen mit den Trägerbalken rausheben…

  2. Tolle Idee. So werde ich es evtl. auch versuchen.
    Ich habe eine Frage: Der Sandkasten ist ja 60 cm hoch und die Steine 30 cm hoch. Haben Sie dann zwei Steine aufeinander gestellt jeweils, um auf die 60 cm Höhe zu kommen?
    Und stehen die Steine so fest, dass sie auch nicht absenken, wenn man tief nah am Rand buddelt?

    1. Hallo,
      wir haben tatsächlich 2 Steine übereinander gestellt. Bisher sind noch keine Steine abgesunken, unsere Tochter ist aber auch erst 3 und buddelt nicht so tief. Die Steine sind auch noch mit Sand gefüllt, da bewegt sich nichts.

  3. Genau den Bau ich jetzt auch, für mein erstes Enkelkind.

    1. Unsere hält immernoch super! Ich würde sie immer wieder so bauen!

  4. Andi aka kreativeseite.com | Antwort

    Cooles Projekt.

  5. Wow, ein Sandparadies. Da werde ich glatt neidisch. Super gemacht 👍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ei-Hope

Kinderwunsch und PCOS

zwei sind einer zu wenig

Der Wunsch nach dem Kleinen mit der größten Bedeutung

schattentiere

Wie ich einmal verrückt wurde und blieb

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

believe

vom Kinderwunsch zur Großfamilie

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

derfeuervogel

Kinderwunsch und ein ganz normales Leben

blogdergutenhoffnung

noch ein hoffnungsvoller Kinderwunsch-Blog

%d Bloggern gefällt das: