Glühende Kohlen

Ich sitze hier im Büro und kann kaum stillsitzen oder klar denken. Mein Handy liegt griffbereit (und vor allem hörbereit) neben mir. Ich muss den Drang unterdrücken, ständig drauf zu gucken.

 

Meine Tagesmutter ist mal wieder krank. Diesmal gibt es aber eine Vertretung und bei der ist die Lütte jetzt. Ein komisches Gefühl…

Ich selbst habe die Vertreterin eben erst beim abgeben kennengelernt. Vorher habe ich nur kurz gestern mit ihr telefoniert, um noch ein paar Details abzufragen.

Sie wirkt ganz nett, soweit. Aber es ist eben doch eine Fremde, bei der ich mein Kind gelassen habe.

 

Ja, die Lütte war schon mal da zum kennenlernen.

Ja, es sieht dort nett aus und Spielzeug gibt es auch.

Ja, das andere kleine Mädchen von unserer Tagesmutter ist auch mitgekommen und die hat sofort gespielt.

 

Aber mein Mädchen hat geweint und wollte auf den Arm, als ich sie hingebracht habe. Ich bin noch 15 Minuten dort geblieben, habe mich hingesetzt, die Spielsachen gezeigt. Dann bin ich mal kurz aus dem Zimmer gegangen und sie hat normal gespielt. Ein paar Minuten später habe ich mich verabschiedet. Geweint hat sie trotzdem. Immerhin an der Hand der Vertreterin mit ihrer Puppe Lena in der Hand.

 

Puuuhhh.

 

Bis jetzt kam noch keine Nachricht.

Advertisements

4 Antworten

  1. Liebe Kaya,
    das kann ich gut verstehen. Ich hoffe, dass die Tagesmutter nicht anruft und deine Kleine einen prima Tag dort hat. Als Erzieherin habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Kleinen sich meistens dann doch recht schnell beruhigen, wenn die Eltern außer Sichtweite sind. Mir haben die besorgten Eltern aber auch immer sehr leid getan, mit Sorge zur Arbeit gehen zu müssen.
    LG, Leni

  2. Ohje. Das ist schwer fürs Mamaherz.
    Darf ich fragen wie oft Deine Tagesmutter oder Familienmitglieder von ihr krank sind?

    1. Das kann ich leider nicht so genau sagen – ich habe es nicht aufgeschrieben. Im Firmen-Kalender steht nur „abwesend“, nicht aber ob ich krank war, oder Minnie oder weswegen ich Urlaub hatte.
      Ich habe es mir aber für dieses Jahr vorgenommen.
      Gefühlt aber jeden Monat. Wenn ich erzähle, dass sie krank ist, heisst es immer nur „schon wieder?“ bei meinen Freunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

%d Bloggern gefällt das: