Produkttest: EMSA Futtersilo Landhaus

Wir durften das neue Futtersilo „Landhaus“ von EMSA testen und hatten damit großen Spaß!

4-runterklappen

Zunächst ein paar Eckdaten:

  • Größe 15 x 10 x 24 cm
  • witterungsbeständig (UV-beständig und frostfest)
  • aus Polypropylen
  • erhältlich in Grün, Dunkelgrün, Granit, Weiss/Granit und Altblau
  • Für Kleinsingvögel geeignet
  • Kosten ca. 20 €

2016 hat dieses Futterhäuschen den reddot Award, den plus X Award und den IF Design Award gewonnen!

Es sieht aber auch echt niedlich und schick aus!

Was ich besonders schön finde: Auf der Homepage von EMSA werden viele Tipps zum Thema Vogelfütterung gegeben. Von der richtigen Stelle zum Füttern, dem richtigen Zeitpunkt und dem richtigen Futter bis hin zur richtigen Hygiene der Futterstelle steht dort viel Nützliches.

 

Nun aber zur unserem Produkttest:

Das Futtersilo kann auf viele verschiedene Arten für die Vögel angebracht werden. 105ceee969a18b8e59b6fab3eb194f33

Die Schlaufe zum anhängen gehört mit zum Lieferumfang, ebenso ist die Aussparung für den Nagel vorbereitet. Der Stabhalter und der Geländehalter können zusätzlich erworben werden.

5-extra-schlaufe

In unserem Testpaket war der Geländehalter mit enthalten. Dieser Halter wird durch Klettband befestigt, womit er stufenlos in der Länge eingestellt werden kann. Wir haben den Halter um die obere Strebe unserer Sichtschutzwand gewickelt, er kann aber auch an ein Balkongeländer oder ans Regenrohr oder wo immer man möchte, geklebt werden. Der flexible Gummiuntergrund passt sich fast überall schön an und der Halter sitzt superstabil.

Durch das weiche Klettband verursacht er keinerlei Beschädigungen und kann auch immer wieder leicht abgenommen werden.

 

1-anbringen

Wenn der Halter erstmal dran ist, kann das Außengehäuse angebracht werden. Ist die Blümchen-Mutter nicht niedlich? Und leicht zu schrauben geht es damit auch. Für den Aufbau ist keinerlei Werkzeug nötig!

2-hochklappen

Danach kann das gefüllte Futtersilo ganz einfach reingesteckt werden.

3-einfuellen-und-einsetzen

Nun muss nur noch die Öffnung des Futterspenders runtergeklappt werden und *voila* die Vögel können kommen!

Das Futter rutscht automatisch nach und die Fütterung bleibt hygienisch.

 

Das Futtersilo kann für die Reinigung einfach auseinandergenommen werden und darf sogar in die Spülmaschine.

61lzdacgpl__sl1496_

Den ersten heftigen Sturm hat das Futtersilo unbeschadet überstanden. Das Futter im Futtersilo ist fast komplett trocken geblieben und das Landhaus selber steht immer noch grade und völlig unbeeindruckt von dem Wind. Das Futter sollte allerdings nach solch regnerischem Wetter öfter mal ausgetauscht werden. Bei uns haben die Samen nach 2 Wochen angefangen zu keimen und verstopften dadurch das Silo…

Bis jetzt konnten wir Rotkehlchen und Grünfinken beobachten. Amseln würden auch gerne etwas von dem Futter abhaben, für die ist die Öffnung, bzw. die Sitzgelegenheit dort aber zu klein. Auch die kleineren Vögel bleiben nicht gemütlich dort sitzen, sondern fliegen nur kurz ran, schnappen sich einen Bissen und fliegen wieder in Sicherheit.

 

 

Minnie möchte im Moment nicht mehr in ihrem Kinderstuhl sitzen, sondern lieber direkt auf dem Stuhl am Fenster. Da kann sie dann nämlich genau auf das Futtersilo schauen 😉 .

Jeder Vogel wird mit lautem Juchzen begrüßt. Glücklicherweise können das die kleinen gefiederten Freunde nicht hören, sonst würden sie vor Schreck gleich weiterfliegen.

Wir nutzen im Moment eine Futtermischung aus dem Zoo-Geschäft, aber ich werde noch mal eine eigene Mischung ausprobieren um so vielleicht gezielt andere und mehr Vögel anzulocken! Bisher waren es doch recht wenige, die sich an das Häuschen getraut haben.

 

Ich weiss jetzt auf jeden Fall viel mehr über die einheimischen Vögel und über Vogelfütterung im allgemeinen. Der Test hat uns sehr gut gefallen!

 

Wir werden das Futtersilo noch ein paar Wochen stehen lassen und dann bis zum Herbst wieder abbauen.

Ab September werden wir es wieder aufbauen und dann ein bisschen „Werbung“ dafür betreiben. Mit ein paar gut sichtbaren Meisenknödeln oder kleinen Schälchen mit leckerem Futter in der Nähe sollten wir es schaffen, mehr gefiederte Besucher zu unserem Häuschen anzulocken.

Im Moment habe ich das Futtersilo in unsere uralte Hecke eingebaut. Dort sind die Vögel etwas ungestörter und geschützter und können die Futtermöglichkeit in Ruhe erkunden.

 

Demnächst werden wir noch eine Vogeltränke, bzw. ein Vogelbad anschaffen, damit unser Garten noch vogelfreundlicher wird.

Bisher habe ich aber noch kein schönes gefunden. Habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unserem Wunschkind

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Villla Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter

missionwunschkind.wordpress.com/

... und über das Leben mit dem jahrelangen Kinderwunsch, der Zwillingsschwangerschaft und als Frühchenmama

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

Retörtchen

Vater Mutter ICSI - der etwas andere Weg zum Kind

%d Bloggern gefällt das: