Mein volles Wochenende in Bildern (18./19.03.2017)

Mein Wochenende begann schon etwas früher. Ich hatte mir den Donnerstag und Freitag frei genommen, um hier im Haus alles auf den Geburtstags-Marathon am Wochenende vorzubereiten.

Davon gibt es keine Fotos, aber seid versichert, dass ich ganz viel sortiert, weggeschmissen, umgeräumt, gestaubsaugt, gestaubwischt, Fenster geputzt und eingekauft habe. Am Freitag habe ich noch Kuchen gebacken.

Da meine Mutter und mein Vater nicht mehr zusammen in einem Raum sein sollten, habe ich das Geburtstagskaffeetrinken auf 2 Tage aufgeteilt. Für alle zusammen wäre hier sowieso kein Platz gewesen… Damit aber an keinem der beiden Tage angeschnittene Kuchen serviert werden, habe ich viele kleine Muffins und Kuchen gebacken. Das war eine gute Entscheidung!

Das Wetter war grau und nass, also habe ich alles für drinnen vorbereitet.

 

Die Katzen fanden mein ganzes Aufräumen eher lästig, wurden sie doch von einer Ecke in die nächste gescheucht mit dem Staubsauger…

 

 

Samstag morgen, das Kind krümelt kontraproduktiv alles wieder voll

 

Aufheitern tut mich der Name dieser Dinger: Bummsinchen…
Ich klebe ein paar an und schütze damit unsere Türen und Kommoden voreinander.

 

Schatzi muss arbeiten, Minnie und ich verteilen schnell noch die letzten Einladungen für nächsten Sonntag (=Kindergeburtstagsfeier)

Gäste am Samstag nachmittag: Mein Papa mit Frau und mein Schwiegervater. Minnie ist gritzig drauf, freut sich dann aber total über das Laufrad.

Abends braucht sie etwas Ruhe und spielt mit ihrer Spardose. Der Tag war recht ruhig, trotzdem ist Minnie ziemlich aufgewühlt.

Sonntag morgen gibt es erstmal Heissgetränke für alle. Danach frühstücken wir in Ruhe.

Das Wetter ist immernoch so…

 

Heute nachmittag waren als Gäste hier:
Oma und Mann
Meine Schwester und Freund
Mein Bruder, mit Frau und den 3 Kindern (9, 7 und 4)
Es war voll, laut, aber Minnie hatte glaube ich Spaß. Ich habe von den Gesprächen nichts mitbekommen und war abends recht kaputt.  Die Duplobahn kommt bei Minnie gut an, sie fährt viele Runden. Die großen Kinder spielen mit Oma Splat, toben mit den Luftballons und mit Minnie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abends geht Minnie nur schwer ins Bett und will nur in meinem Bett schlafen. Es war halt alles ziemlich aufregend für sie. Geschenke, Gäste, Kuchen…

Die Quittung kommt nachts, denn sie wird ziemlich heiss und schläft sehr unruhig. Weil sie morgens immer noch Fieber hat, bleiben wir den Montag und Dienstag zuhause.

Ein anstrengendes Wochenende ist vorbei, von dem ich nicht weiss, ob es Minnie wirklich gut gefallen hat.

Das müssen wir nächstes Jahr oder bei der nächsten Feier noch irgendwie anders machen…

 

Dieser Rückblick aufs Wochenende kommt zwar spät, aber immerhin! In 1 Stunde mache ich hier bei der Arbeit auch Feierabend und damit beginnt ein neues Wochenende!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

RoboNekos Regenbogenbaby

Eine Familie entsteht

%d Bloggern gefällt das: