Liebster Award!

Die liebe Kathi (hier ist ihr schöner Blog zu finden) hat mich für den Liebsten Award nominiert! Vielen Dank dafür!

Die Regeln für diesen Award sind einfach:

1. Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat.  
2. Beantworte die 10 Fragen. 
3. Überlege dir 10 neue Fragen. 
4. Und nominiere neue Leute für den Liebsten Award. 
5. Informiere die nominierten Blogger! 
6. Füge die Grafik für den Liebsten Award ein! 
7. Vergiss nicht die Regeln des Liebsten Awards einzufügen!

 

Hier sind nun also die Fragen von Kathi an mich:

 
1) Gibt es ein Lied, dass dich mit jemandem (deinem Mann/deiner besten Freundin) verbindet. Welches ist es und warum?

Mit meiner besten Freundin sind es wohl die Lieder der Ärzte. Wir waren schon auf einigen Konzerten gemeinsam und hatten viel Spaß.

Mit Schatzi ist es etwas schwieriger zu bestimmen. Wir haben sehr viel Musik zusammen gehört, eigentlich lief immer etwas. Aber DAS eine Lied kann ich jetzt nicht sagen.
 
2) Was war dein erstes Konzert?

Ich glaube das war mit 16, da war ich im CCH in Hamburg bei *hust* Tic Tac Toe. Meine Freunde hatten alle zusammengelegt für diese Karte und mein bester Freund ist mitgekommen.
 
3) Meer oder Berge?

Meer, definitiv! Ich finde Berge zwar toll anzusehen, für die richtige Entspannung sorgt bei mir aber nur das Meer.
 
4) Was würdest du tun, wenn du einen Tag lang unsichtbar wärst

Wenn ich unsichtbar wäre und wirklich frei hätte, also keiner würde mich suchen oder vermissen, dann würde ich an einen wunderschönen Ort fahren (Bahn, Flugzeug – Auto wäre wohl eher sehr auffällig 😉 und dort in Ruhe spazieren gehen, am Strand liegen und ein paar (dem Barkeeper gemopste) Cocktails schlürfen.
 
5) Team Hund oder Team Katze? Oder Team Vogelspinne?
 
Ich mag Katzen und Hunde. Eine Vogelspinne wäre hier nicht so angesehen. Schlangen finde ich noch faszinierend, oder Ratten. Die sind so schlau. Erstmal haben wir aber nur Katzen und Wollmäuse :).
 
6) Nahtlos anschließend: hast du (irrationale) Ängste?

Ich habe Angst, alles zu verlieren. Am Beispiel meiner Schwiegermutter weiss ich, wie schnell ein Unfall mit katastrophalen Folgen passieren kann. Ich wüsste nicht, was ich tun würde, wenn Minnie etwas passieren sollte. Daher bin ich in vielen Dingen wohl sehr vorsichtig und lasse sie ungerne aus den Augen.
 
7) Bloggst du geplant oder spontan?
 
Eigentlich spontan, immer wenn mir etwas passiert oder einfällt. Die WiB oder ab und zu mal 12von12 plane ich aber bewusst mit ein.
 
8) Wie beginnt dein Tag? Und hat sich das verändert, wenn du Kinder hast?
 
Mein Wecker hat schon vor Minnie immer um 7 Uhr geklingelt. Damals habe ich allerdings noch in Ruhe geduscht und gefrühstückt und vor allem die Nacht zuvor durchgeschlafen. Jetzt schläft Minnie meistens bei mir mit im Bett und schlingt beim Weckerklingeln ihre süßen kleinen Speckarme um mich, um noch etwas weiter zu „tuscheln“.
 
9) Weiß dein Partner/deine Partnerin von deinem Blog und liest er/sie mit?
 
Nein. Er weiss, dass ich Tagebuch führe, aber nicht, dass es online ist.
 
10) Was war in der Schule dein Lieblingsfach?
 
Ich mochte Bio und Mathe. Das waren auch meine Leistungskurse in der Schule. Zahlen haben mich schon immer fasziniert!

 

Weil gefühlt schon alle meine Lieblingsblog den Award hatten, möchte ich ihn hier einfach auslaufen lassen. Ich hoffe, das ist ok…

Advertisements

Eine Antwort

  1. TicTacToe, das ist ja mal ein Ding 😂😂😂
    Vielen Dank fürs Mitmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

* So schaut´s aus *

Kinderkrankenschwester, Kinderwunsch, PCOS, Essen & Übergewicht, einfach * so schaut´s aus *

sinsys blog

Kinderwunsch, Alltag und Leben mit PCO

Frau Planungeduld

Der holprige Weg zu unseren Wunschkindern

Still Heartbeat

Vom Wunsch zur Wirklichkeit

Lottes Motterleben

Geschichten, Gedanken, Kinderkram

tanteoeko

Tante Öko - der Name ist Programm...auch und gerade in unserer KiWu-Zeit...und erst recht danach:)

believe

zwischen Kinderwunsch und Low Carb

Unter dem Regenbogen

Just another Baby Blog

aus5mach4

aus dem Leben gegriffen

Bestellung beim Storch

mein Weg durch die Kinderwunschzeit

abenteuerhausundkind

Unser Weg zu Traumhaus und Babyglück

Juli statt Oktober

Über Frl. Sieben, welche lieber im Juli statt im Oktober auf die Welt kam

Life of Mrs. X

Life of Mrs. X

Einmal Familienglück, bitte.

Unerfüllter Kinderwunsch, Hausbau, Glück und Pech im Leben & alles dazwischen

kommbaldzuuns

Unser Weg zum Wunschkind

kiki blacks blog

Mein Leben, mein Chaos, meine Familie und ich

Kiddo The Kid

Das kiddo, der Mann und ich wursteln uns durch.

Kuntabunt

Aus dem Tagebuch einer Zwillingsmama

Der Stepvogel

Gehüpft wird immer!

Mama I und Mama J

Mission zweites Wunschkind

Eins plus Eins = ♥

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft, zu leben." (Hermann Hesse)

Nullpunktzwo

Ein Blog über eine Grossfamilie in Patchwork

Wahnsinn und Ovulation

Die (Un)Ordnung des Kinderwunsches

FamilieBitte

Auf Umwegen zur Familie - Ein Blog zum Thema Adoption & Kinderwunsch

planGLÜCK

glücklich - zufrieden - stolz - Zwillingsmama

Mit Hilfe einer Leihmutter zum Wunschkind

Von den ersten Schritten bis zum großen Glück

Die Sache mit den Wundern

Ein Kinderwunsch-Blog

doppelkinder

Schicksalsjahre einer Zwillingsmutter | (Über-)Leben mit Zwillingen

missionwunschkind.wordpress.com/

WIR SIND UMGEZOGEN! Aktuelles von uns auf www.doppelte-ueberraschung.de

Frau Schwanis Bauchgefühl

Jedes Werden in der Natur, im Menschen, in der Liebe muss abwarten, geduldig sein, bis seine Zeit zum Blühen kommt (Dietrich Bonhoeffer)

Sie sind ja noch jung

wishin'n'hopin' - unser nach 5 Jahren nun endlich erfüllter Kinderwunsch

%d Bloggern gefällt das: